window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-160599934-2');
Home2020-09-14T10:55:01+02:00

Seminare

Seminare

Seminare für Hausverwalter und Makler nach §34c Gewerbeordnung

Fachseminare zur Immobilienwertermittlung

Property Management
Praxisseminar WEG-Verwalter
Technische Grundlagen
Marktwertgutachten verstehen
Bewertung von Spezialimmobilien

Seminare für Hausverwalter und Makler nach §34c Gewerbeordnung

  • Einleitung, Begriffsdefinitionen (Grundstück, Flurstück, Gebäude, Flächendefinitionen)
  • Rechtliche Grundlagen der Immobilienwirtschaft.
  • Immobilien und Steuern
  • Reporting und Budgetierung von Immobilienprojekten
  • Grundlagen einer Ankaufsprüfung (Due Diligence), Objektanalyse
  • Überblick über den bundesdeutschen Immobilienmarkt (Wohnen, Büro, Logistik)
  • Erkennen und Bewerten von Baumängeln und Bauschäden
  • Grundlagen der Immobilienbewertung
  • Begründung von Wohnungs- und Teileigentum
  • Teilungserklärung und Gemeinschaftsordnung
  • Rechte und Pflichten der Wohnungseigentümer
  • Pflichten des WEG-Verwalters
  • Durchführung von Eigentümerversammlungen
  • Beschlussfassung
  • Umsetzen von Beschlüssen der Eigentümerversammlung
  • Sonstige Aufgaben des WEG-Verwalters
  • Verwalterbestellung, Verwaltungsvertrag
  • Verwaltungsbeirat
  • Konflikt, Beschwerde und Sozialmanagement
  • Objektmanagement
  • Praxisteil: Im Praxisteil des Seminars erhalten die Teilnehmer die Aufgabe, eine WEG-Versammlung abzuhalten. Die Teilnehmer werden in zwei Gruppen aufgeteilt und sollen anhand von vorgegebenen Beispiel-Fällen eine WEG Versammlung eigenständig vorbereiten, durchführen und nachbereiten.
  • Baustoffe und Baustofftechnologie
  • Haustechnik
  • Erkennen von Mängeln
  • Verkehrssicherungspflichten
  • Instandhaltungs- und Instandsetzungsplanung, modernisierende Instandhaltung
  • Energetische Gebäudesanierung und Modernisierung
  • Altersgerechte und barrierefreie Umbauten
  • Fördermitteleinsatz, Beantragung von Fördermitteln
  • Dokumentation
  • Praxisteil: Im Praxisteil des Seminars erhalten die Teilnehmer die Aufgabe, eine WEG-Versammlung abzuhalten. Die Teilnehmer werden in zwei Gruppen aufgeteilt und sollen anhand von vorgegebenen Beispiel-Fällen eine WEG Versammlung eigenständig vorbereiten, durchführen und nachbereiten.
    • Erkennen und Beschreiben von Bauteilen (Erstellen einer Baubeschreibung)
    • Erkennen von Bauschäden und Baumängeln
    • Skizzieren eines Modernisierungskonzeptes

Fachseminare zur Immobilienwertermittlung

  • Einführung in das Gutachterwesen
  • Definition verschiedener Wertbegriffe
  • Grundsätze der WertermittlungStichtagsprinzip, Modellanforderungen, Ableitung von Daten, Quellen
  • Wertermittlungsverfahren (Ertragswertverfahren, Sachwertverfahren, Vergleichswertverfahren)
  • Ableitung des Immobilienwertes
  • Aufbau und Inhalt eines Wertermittlungsgutachtens
  • Sonderformen der WertermittlungResidualwertverfahren, Discounted-Cashflow-Verfahren, internationale Bewertungsverfahren
  • Der Immobilienmarkt in Deutschland
  • Praxisteil: Gemeinsames Erarbeiten von Markt- und Beleihungswertgutachten anhand von Beispielobjekten
  • Begriffsdefinition „Spezialimmobilie“
  • Bewertung von Beherbergungsimmobilien
  • Bewertung von Gastronomieimmobilien
  • Bewertung von Industrie und Logistikimmobilien
  • Bewertung von Pflegeheimen, betreutes Wohnen
  • Bewertung von Einzelhandelsimmobilien
  • Bewertung von Windenergieanlagen und Biogasanlagen
  • Praxisteil: Gemeinsames Erarbeiten von Markt- und Beleihungswertgutachten anhand von Beispielobjekten

Dozenten

Dozenten

Matthias Wäcken

Immobilienfachwirt (IHK)

Peter Stokowy

Immobiliengutachter Hypzert (F)

Alexander Hübner

Kaufmann der Grundstücks- und
Wohnungswirtschaft

Juliane Langner

Immobilienkauffrau (IHK)
Mitglied Prüfungsausschuss IHK Potsdam

Matthias Wäcken

Immobilienfachwirt (IHK)

Peter Stokowy

Immobiliengutachter Hypzert (F)

Alexander Hübner

Kaufmann der Grundstücks- und
Wohnungswirtschaft

Juliane Langner

Immobilienkauffrau (IHK)
Mitglied Prüfungsausschuss IHK Potsdam

Umfang

Umfang

3 Tage
(20 Stunden)

645€
Netto/Teilnehmer

3 Tage
(20 Stunden)

645€
Netto/Teilnehmer

Termine

Termine

Gerne bieten wir Ihnen individuelle Termine für Ihr Unternehmen an. Darüber hinaus finden an folgenden Terminen Seminare in Berlin-Mitte statt.

22.10. – 24.10.2020 (Do-Sa)

Property Management

05.11. – 07.11.2020 (Do-Sa)

Praxisseminar WEG-Verwalter

10.12. – 12.12.2020 (Do-Sa)

Technische Grundlagen

Gerne bieten wir Ihnen individuelle Termine für Ihr Unternehmen an. Darüber hinaus finden an folgenden Terminen Seminare in Berlin-Mitte statt.

22.10. – 24.10.2020 (Do-Sa)

Property Management

05.11. – 07.11.2020 (Do-Sa)

Praxisseminar WEG-Verwalter

10.12. – 12.12.2020 (Do-Sa)

Technische Grundlagen

Standort

Standort

Unsere Seminare finden in modernen und stillvollen Seminarräumen in Berlin-Mitte statt. Ab einer Teilnehmerzahl von 8 Personen führen wir die Seminare auch gerne in Ihren Räumen durch.

Unsere Seminare finden in modernen und stillvollen Seminarräumen in Berlin-Mitte statt. Ab einer Teilnehmerzahl von 8 Personen führen wir die Seminare auch gerne in Ihren Räumen durch.

§34c Gewerbeordnung

§34c Gewerbeordnung

(2a) Gewerbetreibende nach Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 und 4 sind verpflichtet, sich in einem Umfang von 20 Stunden innerhalb eines Zeitraums von drei Kalenderjahren weiterzubilden; das Gleiche gilt entsprechend für unmittelbar bei der erlaubnispflichtigen Tätigkeit mitwirkende beschäftigte Personen. Der erste Weiterbildungszeitraum beginnt am 1. Januar des Kalenderjahres, in dem

1. eine Erlaubnis nach Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 oder 4 erteilt wurde oder
2. eine weiterbildungspflichtige Tätigkeit durch eine unmittelbar bei dem Gewerbetreibenden beschäftigte Person aufgenommen wurde.

(2a) Gewerbetreibende nach Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 und 4 sind verpflichtet, sich in einem Umfang von 20 Stunden innerhalb eines Zeitraums von drei Kalenderjahren weiterzubilden; das Gleiche gilt entsprechend für unmittelbar bei der erlaubnispflichtigen Tätigkeit mitwirkende beschäftigte Personen. Der erste Weiterbildungszeitraum beginnt am 1. Januar des Kalenderjahres, in dem

1. eine Erlaubnis nach Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 oder 4 erteilt wurde oder
2. eine weiterbildungspflichtige Tätigkeit durch eine unmittelbar bei dem Gewerbetreibenden beschäftigte Person aufgenommen wurde.

Anmeldung

Anmeldung

Seminare für Hausverwalter und Makler nach §34c Gewerbeordnung

Fachseminare zur Immobilienwertermittlung

Starttermin für das dreitägige Seminar:

Seminare für Hausverwalter und Makler nach §34c Gewerbeordnung

Fachseminare zur Immobilienwertermittlung

Starttermin für das dreitägige Seminar:

Kontakt

Kontakt

EMAIL ANFRAGE SENDEN:

EMAIL ANFRAGE SENDEN: